Studio Schließung wegen COVID19- erneute Lockdown Verlängerung

Liebe Mitglieder,

"und täglich grüßt das Murmeltier" - so fühlen wir uns gerade! Nach jeder Sitzung der Länderchefs wird der Lockdown für die Fitness Branche verlängert. Das geschieht jetzt bereits seit November 2020, damals hat man von 4 Wochen gesprochen. Doch leider trifft es die Fitness Branche dieses mal noch härter als im Frühjahr 2020. Der Lockdown wird zu unserem Bedauern ständig verlängert. Wir haben keine Möglichkeit längerfristig zu planen, bzw. können Euch nichts Neues sagen, da es nichts Neues für uns gibt.  

Die Fitnessbranche muss weiter auf die Wiedereröffnung warten und darf Euch nach wie vor keine Leistung anbieten. Das tut uns aus ganzem Herzen leid. Es ist sehr frustrierend für uns, dass wir Euch keine besseren Neuigkeiten mitteilen können, solange wir noch so von oben bestimmt werden, können wir Euch leider keine Möglichkeit anbieten, dass Ihr Euer Training absolvieren könnt.  

Eine kurze Stellungnahme zum weiteren Verbot von Präventions- und Gesundheitstraining:

Die Überbrückungshilfen kommen nicht so an, als es die Bundesregierung glaubhaft machen will. Der Teckbote hat darüber am Samstag, 06.02.2021 ausführlich berichtet. Auch die Arbeitgeberpräsidentin des DSSV (Deutscher Sportstudio Verband) Birgit Schwarze kam hierbei zu Wort und hat die Dinge sehr gut beschrieben. Auch wie kräftezehrend das Ganze für die Betreiber ist und es falsch vermittelt wird, nach dem Motto, die kriegen Ihre Hilfen! Wir kriegen jedoch die Hilfe von Euch, von jedem einzelnen der seinen Beitrag weiterzahlt. Nur so können wir Zur Zeit kalkulieren. Dafür sind wir Euch sehr dankbar! Natürlich wird jeder Cent im Nachhinein von uns kompensiert. Wir werden Möglichkeiten in Form von Gutscheinen, Personaltraining und weitere Möglichkeiten für Euch bereit stellen.  

 Wir sind natürlich auch der Meinung, dass das Virus bekämpft werden muss, es gibt hierzu jedoch bestimmt andere Konzepte ohne dabei sämtliche Unternehmen in den Ruin zu führen.  Die Politik gibt uns jedoch keine Chance! Wir können tatsächlich nicht mehr tun als abzuwarten von Lockdown zu Lockdown. Es ist auch für unsere Mitarbeiter keine schöne Situation. Sie waren immer gerne für Euch da und tun auch jetzt ihr mögliches.

Auf Facebook könnt Ihr immer wieder kleine Kurse ansehen, die unsere Trainer für Euch bereit stellen. Wir vermissen Euch alle und hoffen auf ein kleines bisschen Perspektive bei den nächsten Besprechungen bezüglich des Lockdowns. Es wird ständig über die Gesundheit der Menschen gesprochen, jedoch ganz vergessen, dass es eine Menge gibt, die der Mensch selbst für seine Gesundheit tun kann, zum Beispiel ein gesundes Training zu absolvieren und dabei sein Immunsystem anzuregen.

Wir wünschen Euch eine gute Zeit, bleibt gesund und wir Alle lassen den Kopf nicht hängen. Wir hoffen, dass wir Euch beim nächsten Schreiben positives  bezüglich der Studioöffnung mitteilen können. 

Liebe Grüße

Bernd und Andrea sowie das ganze Team vom Asahi    

Asahi Corona
Tags